Skip to main content

Kreditvergleich: Den günstigsten Kredit online finden

Mit einem Kreditvergleich finden Sie garantiert das günstigste Angebot für Ihre Ansprüche. Einfach die Laufzeit, die Kreditsumme und den Verwendungszweck angeben und schon erhalten Sie die günstigsten Angebote für Ihr Darlehen. Der Vergleichsrechner wird von unserem Partner Finanzcheck.de bereitgestellt und zeigt die größten und bekanntesten Anbieter von Ratenkrediten mit ihren jeweiligen Angeboten auf einen Blick.

Warum ein Kreditvergleich?

Bei Krediten kann man viel Geld sparen – mit einem einfachen Kreditvergleich. Verschiedene Banken und Kreditgeber haben unterschiedliche Konditionen, die sich – je nach Laufzeit – erheblich unterscheiden. Dabei ist hier natürlich zu unterscheiden, um welchen Kredit es sich handelt: Bei manchen Darlehensformen ist das Sparpotential wesentlich größer als bei anderen. Mit einem übersichtlichen Kreditvergleich können Verbraucher schnell prüfen, welche Angebote für die eigenen Zwecke am besten geeignet sind.

Wichtig für den Kreditvergleich sind die folgenden drei Kriterien eines Darlehens: Die Laufzeit, die Kreditsumme und der Verwendungszweck. Mit einer längeren Laufzeit und einer geringeren Kreditsumme verringert sich der zu zahlende Zins, sowie die monatliche Belastung im Zuge der Rückzahlung.

Wie funktioniert ein Kredit?

Ein Kredit oder ein Darlehen funktioniert in der Praxis ganz einfach: Der Kreditnehmer benötigt finanziellen Spielraum, der Kreditgeber sucht eine attraktive Verzinsung für sein Kapital. Bei Banken ist das Vergeben von Krediten die Haupt-Geschäftstätigkeit, mit Hilfe von P2P Krediten können jedoch auch Privatpersonen in Kredite investieren.

Bei einem Kredit / Darlehen verpflichtet sich der Kreditgeber, dem Kreditnehmer eine bestimmte Summe an Geld zur Verfügung zu stellen. Je nachdem, ob der Kredit zweckgebunden ist, darf das Geld dann nur für bestimmte Zwecke eingesetzt werden. Der Kreditnehmer ist andererseits verpflichtet, die Kreditsumme und die vorher vereinbarten Zinsen an den Kreditgeber zu bezahlen. Die Zinsen sind die Entschädigung des Kreditgebers für sein Risiko, sowie seine Entlohnung für die Bereitstellung des Geldes.

Die verschiedenen Kreditarten unterscheiden sich meist in ihrer Verwendung. Darüber hinaus gibt es jedoch auch Kredittypen, die sich durch technische Besonderheiten auszeichnen. Welche Art von Darlehen für den Verbraucher am besten geeignet ist, muss jeder (potentielle) Kreditnehmer für sich selbst entscheiden.

Verschiedene Kreditarten im Detail

Die verschiedenen Formen von Darlehen unterscheiden sich meist auf Grund des Zwecks, für den diese bestimmt sind. Die Darlehenssumme darf dann vom Kreditnehmer nur für eine bestimmte Sache verwendet werden. Je nachdem, für welchen Zweck das Kapital verwendet werden soll, kann der Zinssatz höher oder niedriger ausfallen.

Die häufigsten und bekanntesten zweckgebundenen Kreditarten sind die folgenden:

  • Autokredit / KFZ Kredit
  • Immobilienkredit
  • Studienkredit / Studentenkredit
  • Umschuldungskredit

Daneben existieren auch Kreditformen, die sich durch eine bestimmte technische Ausgestaltung von anderen Darlehensformen unterscheiden. Auch diese Typen können erneut zweckgebunden oder zur freien Verfügung ausgelegt sein:

  • Schweizer Kredit / Kredit ohne Schufa
  • Sofortkredit
  • Onlinekredit

Dabei sind alle diese Darlehensformen ein sogenannter Ratenkredit. Das bedeutet, dass die Darlehenssumme zwar in einem Stück vom Kreditgeber gewährt wird, der Kreditnehmer die geliehene Summe aber in regelmäßigen Raten inkl. Zinsen zurückzahlt. Kreditvergleiche sind regelmäßig auf solche Ratenkredite beschränkt und ausgelegt.