Skip to main content

Online Broker für Wertpapiere im Vergleich

Das Internet hat bereits viele Branchen und Geschäfte revolutioniert, da sich auf diese Weise etliche Geschäfte und Wirtschaftsaktionen kostengünstiger, praktischer und schneller abwickeln lassen. Auch der Handel mit Wertpapieren und Aktien kann mittlerweile problemlos online durchgeführt werden, sogar Privatpersonen mit minimalem Budget wird auf diese Weise der Zugang zum Aktiengeschäft eröffnet.

Heutzutage führen alle großen Banken diese Option des sogenannten Online-Brokerage als zusätzlichen Service in ihrem Programm, daneben kann man diesen Handel allerdings auch über etliche Plattformen betreiben, welche faktisch nur online existieren.

Angebote für Online-Brokerage bestehen seit den frühen 90er Jahren und erfreuten sich rasant steigender Beliebtheit, doch nach dem folgenschweren Dotcom-Crash im Jahre 2000 verwandelte sich die allgemeine Euphorie schnell in Ernüchterung. Erst seit einigen Jahren und begünstigt vom weiteren Ausbau des Internets nutzen wieder mehr und mehr Menschen diesen Weg, um online mit Aktien zu handeln.

Prinzipien des Online-Brokerage

Der wesentliche Unterschied zwischen Online-Brokerage und dem traditionellen Wertpapierhandel besteht in der Tatsache, dass man bei Ersterem im Internet unabhängig von den Öffnungszeiten der nationalen Börsen online spekulieren kann. Bei vielen Online-Anbietern kann man im Gegensatz zu den regulären Banken außerdem mit einer viel geringeren Summe einsteigen und bereits für wenig Geld problemlos mit Aktien online handeln. Es muss lediglich eine kurze Registrierung erfolgen.

Vorteile des Online-Brokerage

Ein Vorteil des Online-Brokerage ist natürlich definitiv die Möglichkeit für den Online Broker, sein Aktiendepot rund um die Uhr zu verwalten. Unter diesen Voraussetzungen kann man man blitzschnell auf unerwartete Veränderungen des Marktes reagieren, denn auch wenn beispielsweise der Dax zu einer bestimmten Tageszeit schließt, so kommt der Markt an sich in einer globalisierten Welt niemals zur Ruhe, die Kurse können auch über Nacht drastisch schwanken und am nächsten Tag mit einem Anfangswert beginnen, der sich signifikant vom Abschlusswert des Vortages unterscheidet.

Darüber hinaus verschafft Online-Brokerage einen schnellen und klaren Überblick von den gehandelten Wertpapieren im eigenen Depot, alle Aktien sind im Regelfall mit ihren Kursen eindeutig aufgelistet und können jederzeit abgerufen werden. Des Weiteren ist Online-Brokerage im Schnitt weitaus kostengünstiger, vor allem wenn man auf der Seite eines der oben beschriebenen Online-Anbieters handelt.

Bei der absolut eigenständigen Vollziehung von Käufen und Verkäufen spart man auch die Provision des Brokers oder die Beratungsgebühr der Bank. Einige Anbieter bieten den Handel zum Festpreis an. Bei außerbörslichen Handel zahlt man in etwa zwischen 5 und 10€ pro Transaktion. Zu den bekanntesten „Flat-Brokern“ zählt Flatex. Der Online Broker aus Kulmbach konnte erst kürzlich bei Finanztest voll überzeugen: Flatex Test

Risiken des Online-Brokerage

Leider ist Online-Brokerage nicht frei von Gefahren. Die verführerische Einfachheit der Abschlüsse oder die Werbung vieler Online-Anbieter suggerieren häufig, das Handeln mit Aktien online sei ein einfaches Geschäft ohne jedes Verlustrisiko. Das Gegenteil ist jedoch der Fall. Nur bei ausreichender Erfahrung und genügend Selbstbewusstsein sollte man Online-Brokerage ohne Beratung wagen.

Die Online-Brokerage Programme der realen Banken bieten in diesem Zusammenhang teilweise Trainingskurse und Beratungen an, eine ausführliche, umfassende Recherche vor Beginn der Handelstätigkeit ist also dringendst zu empfehlen. Zudem sollte man gerade bei Online-Anbietern ein gesteigertes Augenmerk auf die Sicherheitsvorkehrungen und die allgemeine Integrität der Seite legen.

Aktien kaufen für Anfänger und Online-Brokerage ist ein reizvolles Geschäft, birgt aber auch einige Gefahren. Selbst wenn man nur mit kleinen Summen handeln möchte, sollte man dennoch vorher seine eigenen Kenntnisse genau überprüfen und den tadellosen Ruf des Anbieters feststellen.